Die Ausbildung zum/zur Wärme-, Kälte-, Schallschutzisolierer/in

 

Ressourcen schonen! Der sparsame Umgang mit Energie ist heute wichtiger als jemals zuvor. Dass fachgerechte Isolierungen nötig sind, um Anlagen und Rohrleitungen, aber auch Heiz- oder Kältesysteme wirksam vor Energieverlust zu schützen,versteht sich fast von selbst.

 

Einflüsse minimieren. Doch auch die Einflüsse der Umwelt selbst müssen manchmal zurückgehalten werden, damit etwa chemische Prozesse unter immer gleichen Bedingungen ablaufen können. Zudem müssen die Geräuschpegel etlicher Industrieanlagen oder spezielle Aggregate, wie etwa Turbinen wirksam abgedämmt werden.

 

Job mit Abwechslung. All dies macht der Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer. Er schirmt mit seinen Umhüllungen und Konstruktionen Leitungen, Räume und Aggregate nach außen oder innen ab. In dem interessanten und abwechslungsreichen Job kommt garantiert kein Stumpfsinn auf! Tag für Tag sind individuelle und teilweise knifflige Aufgaben zu lösen. Immer bessere Materialien und Verfahren kommen zur Anwendung. Handwerkliches Geschick und Köpfchen haben hier Konjunktur!

Was machen Wärme-, Kälte-, Schallschutzisolierer/innen

  • Lesen von Bauplänen
  • Beurteilung von Untergründen
  • Anfertigung von Skizzen und Zeichnungen
  • Durchführung von baubezogenen Vermessungsarbeiten
  • Bearbeitung von Metall und Kunststoff
  • Anwendung von Verbindungstechniken
  • Verarbeitung von Klebstoffen und Isoliermaterial
  • Erstellung und Berechnung geometrischer Konstruktionen aus Blech oder Kunststoff
  • Dämmung, Isolierung und Abdichtung von Rohrleitungen, Flächen und Aggregaten
  • Bedienung moderner Maschinen und Geräte
  • Handwerkliches Arbeiten

Aufstiegschancen

  • Vorarbeiter/-in
  • Werkpolier/-in
  • Geprüfter Polier/-in
  • Industriemeister/-in


 Folgende Studiengänge bieten sich bei der entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung u. a. an:

  • Bauingenieurwesen

Der Weg zum/zur Wärme-, Kälte-, Schallschutzisolierer/in

 

Die Ausbildung zum/zur Wärme-, Kälte-, Schallschutzisolierer/in ist eine duale Ausbildung, d. h. sie findet im Betrieb, in überbetrieblichen Ausbildungszentren und in der Berufsschule statt.

 

Die Ausbildungsdauer beträgt 36 Monate (3 Jahre)

 

Ausbildungsvergütung, ab 01.06.2015

1. Ausbildungsjahr 708,00 EUR

2. Ausbildungsjahr 1.088,00 EUR

3. Ausbildungsjahr 1.374,00 EUR